10’000 Franken für den SCR-Nachwuchs

10’000 Franken für den SCR-Nachwuchs

Vergangenen November fand die 31. Rheintaler Jassmeisterschaft statt. Wiederum wurde diese zugunsten der Nachwuchsabteilung des SC Rheintal durchgeführt. OK-Präsident René Müller freute sich, anlässlich des Meisterschaftsspiels der ersten Mannschaft vergangenen Samstag einen Check in der Höhe von 10’000 Franken an den Rheintaler Eishockeynachwuchs zu überreichen. Der Erlös aus der Jassmeisterschaft wird für drei Schwerpunkte in der Nachwuchsförderung eingesetzt: 5’000 Franken werden in das Projekt „Hockey goes to school“ investiert, 3’000 Franken werden für Ausrüstungsgegenstände gebraucht und 2’000 Franken gehen in den Posten „Turnierkosten“. „Wir sind überzeugt, dass der Erlös aus unserer Jassmeisterschaft sinnvoll eingesetzt wird“, so René Müller.

links Sportchef Fabian von Allmen und rechts OK-Präsident René Müller, der den Check an den Rheintaler Eishockeynachwuchs übergibt.