Kadernews SC Rheintal

Kadernews SC Rheintal

Patrick Gschliffner spielt nicht mehr im Team 1. des SC Rheintal.

Patrick Gschliffner hat sich entschieden, die Schlittschuhe vorläufig an den Nagel zu hängen. Leider ist seine Fussverletzung von letzter Saison bis heute nicht richtig auskuriert. Dies und der bevorstehende Bau seines Eigenheimes führten zu seinem Entscheid.

Patrick (1993) spielte schon im SCR Nachwuchs, später dann in Hard und St. Gallen. Für den SC Rheintal stand er 33-mal als Verteidiger auf dem Eis.  

Wir wünschen „Gschliffi“ für seine Zukunft nur das Beste und hoffen in weiterhin als Zuschauer an unsere Spielen begrüssen zu dürfen.

Sportliche Grüsse

Fabian von Allmen

Wie schon vor der Saison angedeutet, haben wir noch zwei B-Lizenzen gelöst. Dies um unser Kader noch breiter zu machen, denn es steht noch eine lange und anstrengende Saison vor uns.

Mica Moosmann verstärkt nach überstandener Verletzung unseren Sturm.  Er hat schon in der letzten Saison 18 Spiele mit uns bestritten und dabei 10 Scorerpunkte gemacht. Wir freuen uns, ihn wieder bei uns begrüssen zu dürfen und bedanken uns beim HC Thurgau für die gute Zusammenarbeit.

Vom EHC Chur stösst der junge Verteidiger Markus Waidacher zu uns. Er wird nach „überstandener“ Rekrutenschule Spielpraxis bei uns sammeln. Das Ziel ist, dass er bis Ende Januar sicher 6 Spiele bei uns machen wird. So kann er auch nach dem 1. Februar noch eingesetzt werden. Wir freuen uns, auch Mrkus bei uns zu begrüssen,  und möchten uns auch beim EHC Chur für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Markus Waidacher, aus Arosa, spielte letzte Saison bei EHC Chur MSL

Mit diesen  B-Lizenzen und der Rückkehr von Janis Manser und Fabio Jüstrich (beide Rekrutenschule bis Ende Oktober) besteht unser Kader nun aus 3 Torhütern und 25 Feldspielern. Mit diesem grossen Kader sind wir für die lange Saison gerüstet und könnten auch allfällige Ausfälle verkraften.

Sportchef SC Rheintal

Fabian von Allmen